Yachtcharter Göcek und Fethiye Bucht – Alle Yachtcharter in Göcek und Fethiye Bucht – Segelurlaub und Bootverleih in Göcek und Fethiye Bucht .

Yachtcharter Göcek und Fethiye Bucht : Göcek und Fethiye Bucht ist das ideale Segelrevier fur Yacht-Freunde.

Göcek und der Golf von Fethiye – Göcek und der Golf von Fethiye: Nordlydische Küste

Die südwestliche, kleinasiatische Küste zwischen Marmaris und Fethiye ist gezeichnet von zahlreichen Buchten und bewaldeten Bergen, vor allem ab Köycegiz Limani, wo der Fluss Dalyan sich auf seinem Weg zum Meer durch das dortige Schilflabyrinth schlängelt. An dem dortigen Strand legt die vom Aussterben bedrohte Seeschildkröte Caretta Caretta ihre Eier im Sand. Ein Tagesausflug bis zur Stätte des antiken Kaunos, das im 9. Jhdt v.Chr oder früher gegründet wurde und bis ca 200 v.Chr. am Meer lag, ist sehr empfehlenswert. In der Nähe liegen auch die berühmten lykischen Felsengräber sowie Schwefelquellen.
Der Ausgangspunkt für Segeltörns in diesem Yachtcharter Revier ist Göcek. Dieses Städtchen liegt geschützt durch vorgelagerte Inseln im nördlichen Eck des Golfes von Fethiye, der in seinem nördlichen und nordwestlichen Teil viele kleine Ankerbuchten und Inselchen birgt. Hinter Göcek beginnen die bewaldeten Hänge des teilweise sogar im Frühjahr auf seinen Spitzen schneebedecktenTaurusgebirges. Im südlichen Teil des Golfes von Fethiye liegt der gleichnamige Ort an einer durch die Halbinsel Oyuk geschützten kleinen Bucht.
Für jede Wetterlage lässt sich an der Küste des antiken Lykiens und besonders auch im Golf von Fethiye ein sicherer Ankerplatz finden und Überbleibsel aus der Antike gibt es hier praktisch in jeder Bucht. Daher sollte man in diesem Revier mindesten zwei Wochen einplanen.

Der Golf von Fethiye ist sehr gut für Segeltörns mit Familie oder für Flottillensegeln geeignet. Göcek ist der Ausgangshafen der ein- und zweiwöchigen Flottillen-Events von Sunsail..

Reviereigenschaften

Wind und Wetter:

Das Klima ist typisch mediterran mit trockenen und heißen Sommermonaten, wobei die Hitze durch den Meltemi erträglich wird. Der Meltemi weht von Mitte Juni bis Ende September in diesem Segelrevier meist ab dem späten Vormittag bis Sonnenuntergang, wobei er seine größte Stärke mit bis zu 6 Beaufort am Nachmittag erreicht. Entlang der Küste außerhalb der Fethiye Bucht weht der Segelwind im Sommer aus nordwestlicher Richtung. Im Golf selbst kommt er aus südwestlicher Richtung. Auf der Westseite des Golfs können heftige Fallböen auftreten. Lange Kette und Landleine in Windrichtung sind während des Yachturlaubs in diesem Revier für einen sicheren Liegeplatz zu empfehlen. Im Frühjahr und Herbst können Tiefdruckgebiete durch die Region ziehen. Im Herbst können zudem heftige Gewitter auftreten. Die beste Segelzeit ist von Mai bis November.

Schwierigkeitsgrad:
Es handelt sich um ein einfaches bis mittelschweres Segelrevier. Untiefen oder Felsbänke sind hier selten. Die Untiefen vor den Inselchen Yassica Adalari und Tavsan Adasi und vor Boynuz Bükü sowie die Klippen Balik Kayasi vor Fethiye sind auf der Seekarte gut eingezeichnet.

Navigation:
Die türkischen Seekarten sind sehr präzise. Eine terrestrische Navigation mit Kompass und Seekarte ist ausreichend. In Buchten wo es Tavernen gibt, besteht meistens ein Anlegesteg.

Yachtcharter Göcek und Fethiye Bucht : Göcek und Fethiye Bucht ist das ideale Segelrevier fur Yacht-Freunde.

Häfen und Ankerplätze:
Die Verproviantierung ist in den Hafenstädten Göcek und Fethiye problemlos möglich. Die Geschäfte sind jeden Tag bis Mitternacht geöffnet. In den meisten Ankerbuchten gibt es Tavernen, wo man seinen Hunger mit türkischen Spezialitäten stillen kann. Auf kleinen Holzbarken wird oft direkt an der Yacht frisches Brot, Crepes, Böreks oder Eis angeboten.

Fethiye: Hier gibt es zwei moderne Marinas: die Ece Marina nahe der Stadt und die tiefer in der Bucht gelegene Yes Marina.

Ekincik: Der My Marina Yachtclub in Ekincik ist eine gepflegte Marina, die alle üblichen Dienstleistungen bietet. Von hier aus kann man den Tagesausflug nach Dalyan starten. In der parkähnlichen Anlage befindet sich auf der darüber gelegenen Terrasse ein Restaurant mit Blick auf die Bucht von Köyceğiz.

Westlicher Golf von Fethiye: Im westlichen Teil des Golfes sind z.B. die Bauernbucht, Manastir, Kücük Sarsala und die Quellen-Bucht als Ankerplatz zu empfehlen.

 

Yachtcharter Türkei

1. Yachtcharter Türkei / Westküste
– Ayvalik (Cunda Marina)
– Çesme (Çesme Marina)
– Alacati (Marina Alacati)
– Sigacik (Teos Marina)
– Kusadasi (Setur Marina)
– Didim (D-Marin)

2. Yachtcharter Türkei / Bodrum Halbinsel und Gökova Bucht
– Yalikavak (Palmarina)
– Turgutreis (D-Marin)
– Bodrum (Milta Marina)
– Bodrum (Stadthafen)
– Karacasögut (Steganlage)

3. Yachtcharter Türkei / Marmaris und Hisarönü Bucht
– Datca (Stadthafen)
– Marmaris (Yacht-Marin)
– Marmaris (Netsel Marina)
– Marmaris (Albatros Marina)
– Marmaris (Stadthafen)
– Orhaniye (Steganlage)
– Orhaniye (Marti Marina)
– Orhaniye (Palmiye Marina / Hotel)

4. Yachtcharter Türkei / Göcek und Fethiye Bucht
– Göcek (Göcek Marina)
– Göcek (D-Marin Göcek)
– Göcek (Club Marina)
– Göcek (Skopea Marina)
– Göcek (Marin Türk)
– Fethiye (Ece Marina)
– Fethiye (Yes Marina)
– Fethiye (Yacht Classic Marina)

5. Yachtcharter Türkei / Südküste
– Kas (Kas Marina)
– Finike (Setur Marina)
– Kemer (Kemer Marina)
– Antalya (Celebi Marina)

Göcek: Göcek ist der Ausgangspunkt für Yachtcharter in diesem Segelrevier. Daher gibt es hier mehrere moderne Marinas wie die Port Göcek Marina, die Marinturk Gocek Village Port Marina, die Club Marina (in der kleinen Bucht gegenüber von Göcek), die Scopia Marina sowie die Göcek Marina, die die üblichen Dienstleistungen bieten.

Gemiler Reede: Hier gibt es eine Reihe reizvoller Buchten zum Ankern, wie z.B. Karacaören an der Westseite oder die Nordseite der kleinen Insel Gemiler mit ihren mittelalterlichen Stadtruinen und Bestas Köyü, die „Bucht der Kalten Quellen“. Bis Sonnenuntergang ist Bestas Köyü recht aufgewühlt, aber abends liegt man dort sehr ruhig und idyllisch. Zu empfehlen ist morgens eine Wanderung landeinwärts zum verlassenen, heute als Museum fungierenden Dorf Kayaköy, welches einst Livissi hieß und eventuell an der Stelle der antiken griechischen Stadt Karmylissos liegt. Livissi-Karaköy war bis zum Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei im Rahmen des Vertrages von Lausanne 1923 von ca. 2000 Griechen bewohnt.

Vorschriften und Behörden:
Für die Einreise in die Türkei ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich. Der Skipper muss im Besitz eines amtlichen Führerscheins für Yachten mit Küstennavigation sein. Bei Übernahme der Yacht händigt der Basisleiter das Transitlog aus. Dies ist die amtliche Genehmigung zum Segeln an der türkischen Küste. Das Dokument ist auf Aufforderung vorzuweisen.
Wichtig: Seit dem 10. April 2014 können Reisende aus Österreich, Belgien, Kroatien, der Republik Zypern, Ungarn, Irland, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien und dem Vereinigten

Anreise:
Condor bietet Flüge nach Dalaman samstags (teilweise montags) von allen großen deutschen Flughäfen an. TUIfly bietet Flüge nach Dalaman jeden Freitag an. Turkish Airlines hat tägliche Verbindungen über Istanbul. Pegasus Airlines bietet von einigen Flughäfen Flüge über Istanbul-Sabiha Gökcen an.

Einschränkungen:
Keine Angaben.

Nicht zu versäumen:
Landausflüge zu den antiken Stätten in dieser Region sind zu empfehlen. Darüber hinaus ist ein Abend in der My Marina in Ekincik samt exzellentem Abendessen mit Panoramablick im oberhalb gelegenen Marina Restaurant etwas ganz besonderes.

Clear
Sunday 08/19 0%
Clear
Sunny skies. High 89F. Winds NE at 15 to 25 mph.
Clear
Monday 08/20 10%
Clear
Mostly sunny. High 88F. Winds NE at 10 to 20 mph.
Clear
Tuesday 08/21 10%
Clear
Mainly sunny. High 88F. Winds NNE at 10 to 15 mph.
Clear
Wednesday 08/22 10%
Clear
Sunny. High 89F. Winds NE at 10 to 15 mph.
Clear
Thursday 08/23 10%
Clear
Mostly sunny. High 89F. Winds NE at 10 to 15 mph.