Yachtcharter Whitsundays – Alle Yachtcharter in Whitsundays – Segelurlaub und Bootverleih in Whitsundays .

Yachtcharter Whitsundays : Whitsundays ist das ideale Segelrevier fur Yacht-Freunde.

Yachtcharter Australien / Whitsundays : Paradies auf Erden

Das Yachtcharter Revier der Whitsunday Inseln ist das bekannteste und am besten erschlossene Segelrevier Australiens.

Die 74 Inseln des Reviers bieten unzählige einsame Buchten für den perfekten Ankerplatz ohne ‘Nachbarn’. Ebenso zahlreich sind die möglichen Segelrouten in diesem für Bareboat-Segeln optimalen Revier.

Malerische Sandstrände, Palmen, Regenwälder reich an Flora und Fauna sowie warmes, kristallklares Wasser, das von Korallen, Delfinen und anderen Walen, Meeresschildkröten und Mantas aber auch jeder Menge anderer Lebewesen bevölkert sind, bereiten eine malerische Kulisse für einen unvergesslichen mit Tauchausflügen bereicherten Segeltörn. Whitehaven Beach auf Whitsunday Island wurde zu einem der drei besten Strände der Welt gekürt.

Das Yachtcharter Revier der Whitsunday Islands erstreckt sich von der Insel Mackay im Süden bis zur Insel Bowen im Norden und befindet sich bis zu 25 Seemeilen östlich der Nordostküste Australiens vor Queensland. Das Segeln bis zum Outer Great Barrier Reef ist nicht erlaubt.

Yachtcharter Australien

Whitsundays

Hamilton Island (Marina)

Airlie Beach (Abel Point Marina)

Reviereigenschaften

Wind und Wetter:

Der Wind weht ganzjährig meist von Ost und Südost mit einer Stärke von maximal 20 Knoten. Von März bis Mai weht der Tradewinds genannte Passat am stärksten und von September bis Dezember gar nicht. Zyklone treten selten auf und wenn, dann zwischen Dezember und April. Queensland hat ein sehr gutes Warnsystem für Zyklone. Von November bis Januar kommt der Wind auch vermehrt aus Nordost und nach Süden offene Ankerplätze können genutzt werden. Nassfeucht ist es von Januar bis März mit Temperaturen um die 30°C. Die trockensten Monate sind August und September mit einer Temperatur um 25°C. Der kälteste Monat ist Juli mit ca. 23°C.

Schwierigkeitsgrad:

Das Yachtcharter Revier der Whitsunday Inseln ist mittelschwierig. Segelerfahrung sollte für die Tidengewässer vorhanden sein.

Navigation:

Es bestehen große Gezeitenunterschiede von bis zu 4m mit einer Strömung von 3 Knoten. Auf Ebbe und Flut muss unbedingt geachtet werden.

Häfen und Ankerplätze:

Es bestehen sehr gute, saubere Marinas, für deren Nutzung zwischen 25 und 50 AUD pro Tag berechnet werden. Auf Hamilton Island und Able Point ist die Nutzung kostenlos. Die unzähligen Buchten der 74 Witsunday Inseln bieten zahllose idyllische Ankerplätze. Bei den Resorts auf Long Island (Club Crocodile Resort, Peppers Palm Bay, South Molle), Hook Island, Hayman Island und Lindeman Island (Club Med) befinden sich weitere Ankerplätze.

Vorschriften und Behörden:

Vor dem Auslaufen wird pro Person eine Marine Park Gebühr von 21 AUD pro Person fällig. Beim Rückflug wird pro Person ein Departure Tax und ein Noise Tax berechnet.

Anreise:

Von Deutschland fliegt man zunächst nach Sydney, Melbourne, Brisbane oder Cairns. Qantas Airways bietet die beste Verbindung über Singapur, wie auch den Anschlussflug nach Hamilton Island.

Einschränkungen:

Das Segeln zum Outer Great Barrier Reef ist nicht erlaubt.

Nicht zu versäumen:

Ein Aufenthalt in Sydney.

Partly Cloudy
Wednesday 08/15 0%
Partly Cloudy
Partly cloudy. High 71F. Winds ESE at 10 to 20 mph.
Clear
Thursday 08/16 20%
Clear
Sun and a few passing clouds. High 71F. Winds ESE at 10 to 15 mph.
Clear
Friday 08/17 10%
Clear
Sunny skies. High 71F. SW winds shifting to E at 10 to 15 mph.
Clear
Saturday 08/18 10%
Clear
A mainly sunny sky. High 72F. SW winds shifting to E at 10 to 15 mph.
Clear
Sunday 08/19 0%
Clear
Sunny. High 73F. Winds SE at 10 to 15 mph.