Yachtcharter Italien

Italien: Ein Stiefel im Meer: Italien, zentral im Mittelmeer gelegen, ist mit seinen ca. 7.500km langen Küsten und den vielen kleinen und großen Inseln ein optimales Yachtcharter Revier. Von der Toscana im Norden über Sardinien, die Amalfiküste, den Golf von Neapel, die Äolischen (Liparischen) Inseln bis nach Sizilien im Süden gibt es an der Westküste im Ligurischen und Tyrrhenischen Meer wunderschöne Regionen für einen unvergesslichen Segelurlaub. Wer die Adria im Osten bevorzugt, wird auch hier bis hinunter zum Ionischen Meer zwischen Italien und Griechenland auf seine Kosten kommen.

Yachtcharter Italien

Den Segelurlauber erwarten um den italienischen Stiefel nicht nur kleine und große Inseln, sondern auch zahllose idyllische Ankerbuchten, abgeschiedene Liegeplätze und moderne Marinas mit allem Komfort. Dazu kommt vor allem im Sommer die für das Mittelmeer typische Sonne, die die Natur in ein ganz besonderes Licht taucht.

Yachtcharter Italien

Sardinien

1. Alghero (Marina di Alghero)
2. Cagliari (Marina del Sole)
3. Cannigione (Marina di Cannigione)
4. Carloforte (Porto di Carloforte)
5. La Maddalena
6. Olbia (Nuovo Porto Touristico)
7. Palau (Marina Palau)
8. Portisco (Marina di Portisco)
9. Portisco (Cala dei Sardi)
10. Porto Rotondo
11. Santa Teresa di Gallura (Port Santa Teresa di Gallura)

Sizilien

1. Catania (Marina di Riposto)
2. Cefalu
3. Marsala (Marsala Marina)
4. Milazzo (Porto Santa Maria Maggiore)
5. Palermo (Marina di Villa Igiea)
6. Palermo (Isola delle Femmine)
7. Palermo (Marina La Cala)
8. Palermo (Club Nautico Vincenzo Florio)
9. Palermo (Marina Arenella)
10. Portorosa (Marina di Portorosa)
11. Ragusa (Marina di Ragusa)
12. San Vito lo Capo
13. Sant`Agata di Militello
14. Syrakus
15. Trapani (Marina Trapani)

Toskana

1. Cala Galera
2. Castiglioncello (Marina Cala de Medici)
3. Chiavari
4. Elba (Marina di Portoferraio)
5. Elba (Porto Azurro)
6. Elba (Rio Marina)
7. Elba (Marciana Marina)
8. Punta Ala (Marina di Punta Ala)
9. Salivoli (Marina di Salivoli)
10. San Vincenzo (Marina di San Vincenzo)
11. Scarlino (Marina di Scarlino)
12. Viareggio (Viareggio Porto)

Ligurien

1. Genua (Marina di Porto Antico)
2. La Spezia (Marina Fezzano di Portovenere)
3. Santo Stefano Al Mare (Marina degli Aregai)

Golf von Neapel

1. Castellammare di Stabia
2. Ischia (Marina Forio)
3. Neapel (St. Lucia, Marina Darsena)
4. Nettuno (Marina di Nettuno)
5. Pozzuoli (Porto di Baia)
6. Procida (Marina Chiaiolella)
7. Procida (Marina di Procida)

Cilento und Amalfiküste

1. Agropoli
2. Salerno (Porto Commerciale – Molo Manfredi)
3. Salerno (Marina d’Arechi)

Kalabrien

1. Reggio (Marina Reggio di Calabria)
2. Tropea (Porto di Tropea)
3. Vibo Valentia (Marina Stella del Sud)

Adriaküste

1. Grado
2. Pescara
3. Triest (Porto San Rocco)

Wer in seinen Segelurlaub auch Landgänge einplanen möchte, sollte einen Besuch antiker Stätten genauso einplanen wie Badestopps an atemberaubenden Stränden und das Einkehren in gemütlichen Tavernen mit typisch italienischer Küche in einem der vielen malerischen Fischerdörfer, die die italienische Küste säumen.

Im Yachtcharter Revier Italien bieten wir Bareboat-Segelyachten, Bareboat-Katamarane und Crewed Yachten an.